Im Jahr 1990 gründeten Bernhard Hoffmann und Günter Heider die Firma "H + H Hoffmann und Heider GmbH und Co. KG".

Die Firma war und ist spezialisiert auf Trockenbau. Das Handwerk des Trockenbaus wurde in Osnabrück erlernt und mit nach Hause gebracht.

Mittlerweile haben sie viele große Projekte betreut (z.B. Krankenhaus Köthen, Nova Eventis). Die Firma hatte zwischenzeitlich mehr als 30 Angestellte, nach einer Krise in der Baubranche mussten einige Fachkräfte entlassen werden, mittlerweile sind etwa 20 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Firma hat bereits etliche Urkunden erhalten. Im Jahr 2016 gab es eine Umfirmierung mit der Umbenennung in Heider & Hassel, nach dem Bernhard Hoffmann aus der Firma ausschied.